Werbeanzeigen

Alkoholisierter Fahrer ohne Führerschein

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde nach einem Zeugenhinweis ein alkoholisierter Fahrer eines PKW in Manschnow kontrolliert. Der Vortest ergab 1,59 Promille.
Es folgte eine Blutentnahme auf dem Polizeirevier. Zudem wurde bekannt, dass der
Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Doch, als ob es nicht genug Straftaten
wären, kam zu allem Übel auch noch heraus, dass die angebrachten Kennzeichen an
einen anderen PKW gehören.
Resultat der Spritztour: Drei Strafanzeigen mit Blut- und (Lebens)Zeitverlust für den
Probanden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: