Alkoholisierter Mann überschlug sich mit seinem Opel und wurde leicht verletzt

Groß Machnow, Weidenweg – 

Samstag, 12.12.2020, 13:00 Uhr – 

Am Samstagmittag kam es in Groß Machnow zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Mann verletzt wurde. Noch während des Notrufes kam ein Streifenwagen zufällig an der Unfallstelle vorbei und konnte erste Maßnahmen einleiten.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Opel Mokka den Weidenweg von Rangsdorf kommend in Richtung der B96 fahren. Auf Höhe einer leichten Rechtskurve fuhr der 61-Jährige aus unbekannter Ursache ungebremst geradeaus weiter und kollidierte dort mit einem Straßenbaum. Der Opel überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Beamten kümmerten sich mit mehreren Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den Autofahrer. Ein später durchgeführter Atemalkoholtest führte zu einem Wert von 0,90 Promille, sodass eine Blutprobenentnahme angeordnet wurde. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Berliner Krankenhaus. Nun wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 15.000,- Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: