Alle Insassen flüchten nach Verkehrsunfall

#Berlin – Nach einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Charlottenburg flüchteten alle Insassen eines der beteiligten Fahrzeuge. Nach den bisherigen Ermittlungen und den Angaben von Zeuginnen und Zeugen befuhr ein 60-Jähriger mit einem Porsche gegen 23.30 Uhr die Bismarckstraße vom Sophie-Charlotte-Platz kommend in Richtung Deutsche Oper, als plötzlich von rechts, vermutlich bei rotem Ampellicht, ein Mercedes auf die Kreuzung mit der Kaiser-Friedrich-Straße einfuhr und gegen den Porsche prallte. Mindestens fünf Männer sollen aus dem Mercedes ausgestiegen sein. Sie schoben den beschädigten Wagen auf den Gehweg der Kaiser-Friedrich-Straße, entfernten die Kennzeichen, griffen sich Gegenstände aus dem Inneren des Mercedes und flüchteten vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei zu Fuß in Richtung Stuttgarter Platz. Der Porsche-Fahrer und seine 58-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und den Insassen des Mercedes dauern an.

%d Bloggern gefällt das: