Am Arm touchiert

#Oranienburg – Beim Vorbeifahren an einer Fußgängerin hat ein 77-Jähriger deren Oberarm touchiert und anschließend seine Fahrt fortgesetzt. Die 51-Jährige war mit ihrem Hund am Donnerstag gegen 11:25 Uhr an einem unbefestigten Weg in Schmachtenhagen unterwegs als ihr der PKW VW mit geringer Geschwindigkeit entgegenkam. Obwohl sie dem Fahrzeug auswich, um die Durchfahrt zu ermöglichen, traf der Außenspiegel des VW ihren Oberarm und verursachte ein Hämatom. Da der Fahrer anschließend seinen durch den Unfall umgeklappten Außenspiegel wieder zurückklappte, ist davon auszugehen, dass er den Unfall bemerkt hat. Trotzdem setzte er seine Fahrt fort. An der Halteranschrift konnte er nicht angetroffen werden.

%d Bloggern gefällt das: