Am Mellensee – Auffahrunfall mit elf leicht verletzten Personen

Am Mellensee, OT Sperenberg, Neuendorfer Straße – Mittwoch, 26.06.2019, 20:57 Uhr – 

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019 kam es gegen 20:57 Uhr in Sperenberg in der Neuendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt elf Personen, darunter neun Jugendliche im Alter von 13- 17 Jahren, leicht verletzt wurden.

Beteiligt an dem Verkehrsunfall waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr, die sich auf einer Übungsfahrt befanden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 36-Jähriger mit einem Feuerwehrfahrzeug der Marke Iveco die Neuendorfer Straße in Fahrtrichtung Fernneuendorfer Straße in Sperenberg. Vor ihm hielt ein weiteres Fahrzeug der Feuerwehr verkehrsbedingt an, was der Fahrer aus bislang nicht bekannten Gründen zu spät wahrnahm. Es kam zu einem Auffahrunfall. In dem Fahrzeug der Marke Daimler befanden sich zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes fünf Jugendliche, die leicht verletzt wurden. In dem auffahrenden Fahrzeug wurden der 36-jährige Fahrer sowie eine 37-jährige Frau und vier Jugendliche leicht verletzt. Sechs der Jugendlichen sowie der 36-jährige Fahrer und die 37-jährige Frau wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie aber bereits in der Nacht wieder entlassen werden konnten.

Das auffahrende Fahrzeug war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die Polizeibeamten nahmen vor Ort eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf. Die Eltern der Jugendlichen wurden über den Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Während der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr und der Polizei am Unfallort war die Neuendorfer Straße für mehrere Stunden voll gesperrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: