Am Steuer eingeschlafen

BAB 13, Staakow:       Zwischen den Anschlussstellen Staakow und Freiwalde kam es auf der BAB 13 am Sonntagnachmittag zu einem Unfall in Fahrtrichtung Dresden. Ein 61-jähriger Autofahrer war am Steuer eingeschlafen und mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von rund 10.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: