Am Zebrastreifen aufgefahren

#Nauen, Berliner Straße – 

Donnerstag, 20.05.2021, 07:40 Uhr – 

 

Weil ein Fußgänger an einem Zebrastreifen die Straße überqueren wollte, hielt am heutigen Morgen eine

49-jährige Audi-Fahrerin auf der Fahrbahn an. Eine nachfolgende 33-jährige Autofahrerin bemerkte das in ihrem Opel offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf den Audi auf. Beide Frauen wurden durch den Aufprall leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Fußgänger, der noch am Fahrbahnrand gewartet hatte, blieb unversehrt. Auf rund 5.000 Euro beläuft sich der geschätzte Sachschaden. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

%d Bloggern gefällt das: