Amtsanmaßung auf der Autobahn – Zeugen gesucht!

Bundesautobahn 10, an der Anschlussstelle Genshagen, Fahrtrichtung Magdeburg – 

Polizei bekannt: Samstag, 17.08.2019, 16:30 Uhr – 

Am Samstag erschien ein 31-jähriger Mann auf dem Autobahnpolizeirevier in Michendorf und gab an, dass er am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf der Bundesautobahn 10  aus Richtung Frankfurt Oder in Richtung Magdeburg auf der mittleren Spur fuhr. Plötzlich fuhr ein schwarzer VW Golf links neben ihm und machte mit weißen Lichtzeichen auf sich aufmerksam. Dazu hielt er ein Portemonnaie hin. Er machte dem 31-Jährigen durch Handzeichen deutlich, dass dieser ihm folgen solle. Anschließend setzte sich der schwarze VW Golf vor das Fahrzeug des Anzeigenden und der Geschädigte folgte dem Volkswagen. Dieser nutze die Anschlussstelle Genshagen und fuhr von der Autobahn und hielt schließlich an einer Bushaltestelle (Parkallee). Da dem Geschädigten jedoch eine Vorahnung überkam, wendete er und stellte sich an eine nicht ganz so abgelegene Bushaltestelle an einer Shell-Tankstelle. Der Beifahrer des scheinbaren zivilen Polizeiwagens stieg aus dem Fahrzeug aus und begab sich zu dem 31-Jährigen. Er gab sich als Polizist aus und gab dann bekannt, dass es sich um eine Kontrolle handeln würde, bei der nach Drogen und Falschgeld gesucht wird. Dazu sollte der 31-Jährige sein Bargeld zeigen. Bei der Frage nach dem Dienstausweis des falschen Polizisten, zeigte dieser nur kurz ein Portemonnaie hoch und steckte dieses sofort wieder weg. Anschließend fragte der vermeintliche Polizist wieder nach dem Bargeld des Geschädigten. Nachdem der Geschädigte darum bat, die Kontrolle direkt auf dem Tankstellengelände durchzuführen, da es dort sicherer sei, wendete sich der Tatverdächtige ab, stieg wieder in das Fahrzeug ein und entfernte sich gemeinsam mit dem Fahrer.

Der falsche Polizist wird von dem Geschädigten wie folgt beschrieben:

–        männlich

–        ca. 25 – 30 Jahre alt

–        ca. 180 – 185 cm groß

–        südländisches Aussehen

–        schwarze Hose, schwarze langärmelige Jacke, schwarzes Basecap

–        weiße Handschuhe

Der VW Golf sah wie folgt aus:

–        Kennzeichenfragment OL-??

–        VW Golf GTI Limousine

–        max. 2 Jahre alt

–        Fahrzeugfarbe: schwarz

–        verdunkelte Scheiben

Wer konnte am Freitagnachmittag gegen 16:30 an einer Bushaltestelle in der Parkallee in Genshagen unweit der BAB 10 oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf den unbekannten Tatverdächtigen oder sein Fahrzeug geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: www.polbb.eu/hinweis nutzen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: