Anbau in Brand

#Fürstenberg/ Havel – Ein Anwohner informierte gestern gegen 15.20 Uhr die Rettungsleitstelle, weil er in der Schliemannstraße ein Feuer an einem Einfamilienhaus wahrgenommen hatte. Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus. Offenbar war der Brand in einem Anbau ausgebrochen, indem ein Hund in Folge des Feuers verstarb. Kameraden der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Einfamilienhaus verhindern. Dieses ist weiterhin bewohnbar. Der Sachschaden wird auf zirka 50.000 Euro geschätzt. Kriminaltechniker untersuchten heute den Brandort. Als Brandursache wird bislang von einem technischen Defekt ausgegangen.

%d Bloggern gefällt das: