Angebliche Gewinne

#Oranienburg – Eine 76-jährige Oberhavelerin erhielt gestern Vormittag einen Telefonanruf, in welchem ihr mitgeteilt wurde, dass sie 100.000 Euro gewonnen hätte. Um das Geld zu bekommen, solle sie jedoch Gutscheinkarten für ein Online-Versandhaus im Wert von mehreren hundert Euro erwerben und die Codes durchgeben. Die Frau ging darauf nicht ein und erstattete Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

#Oranienburg – Ein 83-jähriger Oranienburger erhielt gestern um 13.30 Uhr einen Telefonanruf von einem unbekannten Mann. Dieser gab an, dass der Senior 48.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Etwa eineinhalb Stunden später wollten drei Männer vorbeikommen, um das Geld vorbeizubringen. Der Mann erkannte die Betrugsmasche und beendete das Gespräch. Zu einem weiteren Kontakt kam es nicht und ein Schaden ist dem Mann bislang nicht entstanden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen versuchten Betruges.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: