Angebranntes Essen löst Einsatz aus

#Luckenwalde, Ziegelstraße – 

Mittwoch, 21.04.2021, 16:32 Uhr – 

Polizei und Feuerwehr sind am Mittwochnachmittag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerufen worden. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben vor Ort Rauchentwicklung aus dem ersten Stock eines Mehrfamilienhauses festgestellt und die entsprechende Wohnung gewaltsam geöffnet. Der dort wohnende Mieter hatte, nach bisherigen Erkenntnissen, offenbar Essen auf dem Herd vergessen und war kurz darauf eingeschlafen. Andere Bewohner des Hauses konnten das Objekt selbst verlassen. Offene Flammen hatten sich nicht gebildet. Jedoch wurde der Mann zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Anzahl an Einsatzkräften musste die Straße zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Nachdem die Feuerwehr die Wohnung gut durchgelüftet hatte, konnten alle Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

%d Bloggern gefällt das: