Angler kann sich aus misslicher Lage retten

#Templin/#Klosterwalde – Samstagmittag informierten Zeugen die Rettungsleitstelle,
nachdem sie auf dem Steißsee bei Klosterwalde ein offenbar herrenloses Boot umhertreiben sahen. Fast zeitgleich traf in der Ortslage Metzelthin ein stark durchnässter und
unterkühlter Mann mit seinem PKW ein, welcher durch die Rettungskräfte zunächst vor
Ort versorgt wurde. Bei der Befragung 49jährigen Mannes stellte sich heraus, dass
dieser als Angler mit dem Boot auf dem Steißsee unterwegs war. Nachdem er vermutlich das Gleichgewicht verloren hatte, fiel er ins Wasser. Glücklicherweise konnte er
sich selbstständig ans Ufer retten und mit dem PKW in den nächstgelegenen Ort fahren. Der Mann wurde später zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

%d Bloggern gefällt das: