Angriff auf Polizeibeamte nach Ruhestörung

#Potsdam, Stern, Hubertusdamm – 

Freitag, 11.06.2021, 20:20 Uhr – 

 

Am Freitagabend meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses eine Ruhestörung durch eine männliche Person im Treppenhaus, welche dort herumbrüllt. Eintreffende Polizeibeamte konnten den 20-jährigen Potsdamer in einem stark alkoholisierten und psychischem Ausnahmezustand antreffen. Er verhielt sich weiter aggressiv und versuchte einen Polizeibeamten eine Kopfnuss zu geben, was nicht gelang. Ein hinzugerufener Rettungswagen untersuchte den Bewohner des Hauses, im Anschluss wurde er in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht zur Ausnüchterung bei der Polizei.

Eine entsprechende Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde aufgenommen.

 

%d Bloggern gefällt das: