Anna Gasper wird nach Wien ausgeliehen

Turbine Potsdam leiht für die Saison 2020/21 Anna Gasper nach Wien aus.
Gasper wird in der 2. Österreichischen Liga für den FC Altera Porta spielen. Nach
mehreren Monaten Auszeit ist das ein erster Schritt zurück zum Fußball.
Nachdem Anna Gasper im Juli 2019 ihren Vertrag bei Turbine Potsdam
verlängert hatte und sich auf dem Weg zum ersten Einsatz als A‐
Nationalspielerin befand, nahm sie sich im Frühjahr dieses Jahres eine Auszeit
bis zum Saisonende. In einem Brief an die „Turbine‐Familie“, der auf der
Vereinshomepage vollständig zu lesen ist, schreibt Gasper: „Für mich wurden die
Herausforderungen der Ausbildung und die des Leistungssports auf höchstem
Niveau im Laufe der Zeit immer mehr zu einer mentalen Belastung. Zum Ende
des Jahres 2019 habe ich mich nach längeren Überlegungen entschieden dem
Rechnung zu tragen und meine Lebensumstände grundlegend zu verändern.“
Anna Gasper hat ihren Lebensmittelpunkt mittlerweile nach Wien verlegt und
wieder Spaß am Fußballspielen gefunden. Turbine Potsdam hat sich über diese
Nachricht sehr gefreut und dem Wunsch nach einer Ausleihe für die kommende
Saison sofort zugestimmt. Auch wenn es für den Verein nicht leicht ist auf eine
Spielerin auf Anna Gaspers Niveau zu verzichten, steht für uns ihre Gesundheit
im Vordergrund. Der Verein wird Anna Gasper weiterhin zur Seite stehen und sie
auf ihrem weiteren Weg unterstützen. Ob Gasper den Weg zurück zum
Leistungssport findet, ist derzeit offen. Wir bitten die Privatsphäre von Anna
Gasper zu respektieren.

 

%d Bloggern gefällt das: