ANNE WILL am 15. März 2020 um 21:45 Uhr im Ersten – Die Corona-Krise – wie drastisch müssen die Maßnahmen werden?

Die Corona-Krise – wie drastisch müssen die Maßnahmen werden?
Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt weiter. Inzwischen haben mehrere Staaten ihre Einreisebedingungen massiv verschärft und weltweit erfasst die Krise immer mehr Unternehmen. In Deutschland gibt es immer drastischere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus: Die Mehrheit der Bundesländer schließt Schulen und Kitas, die Fußball-Bundesliga stellt ihren Spielbetrieb ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel ruft dazu auf, Sozialkontakte möglichst zu vermeiden. Welche Maßnahmen sind jetzt nötig? Wie gut sind die Kliniken vorbereitet? Droht Deutschland eine Situation wie in Italien? Und wie gefährdet ist die wirtschaftliche Stabilität?
Zu Gast bei Anne Will:
Olaf Scholz (SPD, Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen)
Armin Laschet (CDU, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen)
Claudia Spies (Ärztliche Leiterin des CharitéCentrums für Anästhesiologie und Intensivmedizin)
Alexander Kekulé (Direktor des Institutes für Medizinische Mikrobiologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
Angela Inselkammer (Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern)
Cerstin Gammelin (stellvertretende Leiterin des Parlamentsbüros der „Süddeutschen Zeitung“)
ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen
%d Bloggern gefällt das: