Anruf von Betrüger

#Birkenwerder  –
Freitagmittag erhielt ein 75-Jähriger einen Anruf von seiner vermeintlichen Enkelin. Durch Vorspielen falscher Tatsachen, auch von Personen, welche sich als Polizeibeamter und Staatsanwalt ausgaben, wurde der Geschädigte überzeugt, eine Kaution in Höhe von 85.000,- Euro für die Auslösung der Enkelin zu zahlen, da sie bei einem schwerwiegenden Verkehrsunfall beteiligt war. Infolgedessen übergab der Geschädigte einen fünfstelligen Betrag an eine weibliche Person. Der Versuch einen weiteren Betrag vom Konto abzuheben machte eine Mitarbeiterin stutzig und es wurde die Polizei verständigt. Eine Nahbereichsfahndung führte nicht zum Auffinden der weiblichen Person.
%d Bloggern gefällt das: