„Antänzer“ festgenommen – vier hochwertige Smartphones sichergestellt

#Berlin – Einsatzkräfte der Brennpunktstreife des Polizeiabschnitts 53 haben in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen „Antänzer“ in Kreuzberg festgenommen und vier bei ihm befindliche Handys sichergestellt.

Auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz soll der später Festgenommene im Alter von 30 Jahren einen 33-jährigen Besucher mehrfach in tänzelnder Art und Weise berührt und sich anschließend mit dem Handy des Mannes entfernt haben. Dieses hatte der Tatverdächtige unbemerkt aus dessen Hosentasche gezogen. Der wiederum verständigte die Polizei, weil er sein Handy orten konnte. Auf dem U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof in Kreuzberg nahmen die alarmierten Polizeieinsatzkräfte den Mann schließlich fest und fanden neben dem zuvor gestohlenen Handy drei weitere, hochwertige Mobiltelefone. Im Verlauf der Überprüfung versuchte der Tatverdächtige zu flüchten, woraufhin die Polizistinnen und Polizisten in fesseln mussten. Er wurde für die weiteren Ermittlungen einem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt.

%d Bloggern gefällt das: