Antiquitätenhändler überfallen

#Berlin – Zwei unbekannt gebliebene Männer beraubten gestern Vormittag den Inhaber eines Geschäftes in Weißensee und verletzten ihn schwer. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen betraten die beiden maskierten Männer gegen 11.20 Uhr den Laden in der Smetanastraße und bedrohten den 72-jährigen Besitzer mit einer Schusswaffe und schlugen auf ihn ein. Bei dem Versuch, sich gegen die Schläge zu wehren, soll ein Gerangel mit den Unbekannten entstanden sein, bei dem mehrere Vitrinen und ausgestellte Ware zu Bruch ging. Mit mehreren Gegenständen aus dem Geschäft soll das Duo in Richtung Gounodstraße geflüchtet sein. Der 72-Jährige erlitt Verletzungen am Kopf. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Senior in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Ermittlungen zu dem schweren Raub hat ein Fachkommissariat der Direktion 1 (Nord) übernommen.

%d Bloggern gefällt das: