ARD-Mittagsmagazin: Nils Schmid, Außenpolitischer Sprecher der SPD zu Mali – Müssen aus den Fehlern aus Afghanistan lernen

Berlin (ots)

 

Der außenpolitische Sprecher der SPD, Nils Schmid, hat gefordert, im Zusammenhang mit der Ausbildungsmission der Bundeswehr in Mali aus den Fehlern in Afghanistan zu lernen. Im ARD-Mittagsmagazin erkärte Schmid am Donnerstag:

„Erstens müssen wir sehr genau hinschauen, was eine Ausbildungsmission leisten kann. Wir haben geschönte Zahlen gehabt, uns wurde was vorgegaukelt, was die Leistungskraft der afghanischen Armee anbelangt und das ist natürlich eine Gefahr auch für andere Ausbildungsmissionen, ob im Irak oder in Mali.“

Zweitens müssten in Mali auch Aufständische in den Friedensprozess einbezogen werden: „Man muss mit den Leuten reden, die Waffen in der Hand haben und die auch als Milizen gegen die Zentralregierung kämpfen. Eine politische Lösung in Mali ist unbedingt erforderlich.“

Entscheidend sei, so Schmid, dass die malische Armee die Sicherheit des Landes in Afrika selbst in die Hand nehmen könne: „Das ist noch ein weiter Weg und da müssen wir uns vielleicht auch von manchen Illusionen verabschieden und deshalb müssen wir genau hinschauen, was die Erfolgsparameter der Ausbildung sind. Da dürfen wir uns nicht wie in Afghanistan Illusionen hingeben.“

%d Bloggern gefällt das: