Werbeanzeigen

ARRABAL – Tangofestival Potsdam

ARRABAL
Tangofestival Potsdam
Fr 18.–So 20. Okt 2019

 

Als „arrabales“ wurden die dicht bevölkerten, rauen Außenbezirke von Buenos Aires und Montevideo bezeichnet, die bekanntermaßen die Wiege des Tangos waren. Zwei Tangobälle mit Live-Musik, Workshops, Milongas, Tango Cafés, ein Chorkonzert und Tangomode verwandeln die Schiffbauergasse wieder zum „arrabal“ ! Diana del Valle und Juan Camerlingo (aus Buenos Aires sind die fabelhaften Gast-Lehrer des fünften Tango-Festivals in der fabrik Potsdam. Sie bieten in mehreren Workshops für unterschiedliche Level, auch für Anfänger, eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Tango zu verfeinern, konzentriert an der Tanztechnik zu arbeiten und in Improvisationen Gefühle zu entfalten. Das Potsdamer Trio Tangogo lädt mit Leidenschaft auf die Tanzfläche zum Eröffnungsball ein. Ein besonderer Höhepunkt des Festivals ist das argentinische Quinteto El Cachivache, fünf Tango-Punker aus Buenos Aires. Ein Tango Café Spezial begrüßt den A Capella-Chor Ensamble Encanto, der das Publikum auf eine musikalische Reise durch Lateinamerika entführt.

Workshops: 20 € – 60 €
Bälle: 18 € – 40 €
TICKETS: www.fabrikpotsdam.de / Tel. 0331 24 09 23

***********************

ARRABAL – ERÖFFNUNGSBALL 
Mit Trio Tangogo (Potsdam)
Konzert und Milonga

Fr 18. Okt 2019, 21:00

„Buenos Aires Calling“ – das Trio Tangogo ist diesem Ruf gefolgt und feiert die Veröffentlichung des ersten eigenen Albums mit ihrem ersten Festivalauftritt überhaupt – und zwar auf dem diesjährigen Arrabal-Tangofestival. Leidenschaftlich und von Hand gespielt nehmen die Jungs von Trio Tangogo das Publikum mit auf eine musikalische Reise nach Buenos Aires. Die drei Musiker sind Potsdamer Originale und begeistern die Tangoszene mit ihren frischen Tangointerpretationen immer wieder aufs Neue. Klassischer Tango wird gemischt mit einer energischen Spielweise und ihrer persönlichen Note. Jung, dynamisch und gefühlvoll setzen sie ihre musikalischen Akzente, die auch hervorragend zum Tanzen einladen.

Besetzung: Maximilian Gaube – Akkordeon, Sebastian Heck – Klavier, Robert Kubitz – Kontrabass

EINTRITT
Vorverkauf: 18 € / erm., 9 €, ViP-Abo 16 € / Abendkasse +1 €
Beide Bälle: 40 € / Abendkasse +2 €
Tickets: www.fabrikpotsdam.de / Tel. 0331 240923

***********************

ARRABAL – GROSSER TANGOBALL

Mit Quinteto El Cachivache (ARG)
Konzert und Milonga

Sa 19. Okt 2019, 21:00

Außen Punk – innen Tango: El Cachivache Quinteto ist eine der bekanntesten Tangogruppen der Weltmusikszene. Ihr Stil ist unbestreitbar originell, kreativ und mitreißend. Die argentinischen Musiker Vito Venturino und Pablo Montanelli gründeten 2008 die Gruppe, die auch als Tango-Punker bekannt sind. Sie komponieren eigene Stücke, interpretieren Tangoklassiker und kreieren einen energetischen Sound. In Europa und Asien erhalten die fünf Tango-Punker große Beachtung für ihren modernen und sehr tanzbaren Stil, der Tänzer*innen und Musikfans des klassischen und extravaganten Tangos begeistert. Die eleganten Melodien mit kräftigem Rhythmus bringen förmlich alle Füße in Bewegung. Die Mischung aus punkiger Aura, der virtuosen Spielweise und der Leidenschaft für Tango sind der lebende Beweis dafür, dass aus scheinbaren Gegensätzen eine besonders spannende Musik entstehen kann.

Besetzung: Vito Venturino (Gitarre), Pablo Montanelli (Piano), Adriano De Vita (Bandoneon), Pacha Mendes (Kontrabass) und Bruno Giutini (Violine)

EINTRITT
Vorverkauf: 30 € / erm. 15 € / ViP-Abo 25 € / Abendkasse +1 €
Beide Bälle: 40 € / Abendkasse +2 €
Tickets: www.fabrikpotsdam.de / Tel. 0331 240923

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: