Auch die Flucht half nicht

#Angermünde – 

Ein der Polizei bekannter 27-Jähriger war am 23.06.2021, gegen 20:45 Uhr, in der Puschkinallee dabei beobachtet worden, wie er einen Roller bestieg und anschließend in Richtung der Berliner Straße fuhr. Im Wissen, dass der Mann über keinen Führerschein verfügt, versuchten die Beamten ihn zu stoppen. Auf Blaulicht und Haltezeichen zeigte er jedoch keinerlei Reaktion. Aber auch die gelungene Flucht durch eine enge Gasse half ihm letzten Endes nicht. Die Uniformierten identifizierten ihn vor seiner Flucht und hatten auch bereits gestellt, dass der von ihm gefahrene Roller über keinen Versicherungsschutz verfügte. Für sein Tun wird sich der 27-Jährige nun strafrechtlich verantworten müssen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ohne Pflichtversicherungsschutz.

%d Bloggern gefällt das: