Audi fuhr auf Sattelzug auf

#Birkenwerder – Eine 44-jährige Deutsche befuhr mit einem Pkw Audi gestern um 12.20 Uhr die Bundesautobahn 10 zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck in Richtung Pankow. Die Frau fuhr auf dem rechten Fahrstreifen im Baustellenbereich. Offenbar weil sie den Sicherheitsabstand zu einem vorausfahrenden Sattelzug zu gering hielt, fuhr sie auf diesen auf, als der 43-jährige Deutsche Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste; Schadenshöhe ca. 10.000 Euro. Die Fahrerin verletzte sich dabei und wurde später stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Audi musste aufgrund der entstandenen Schäden abgeschleppt werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: