Werbeanzeigen

Auf die Gegenfahrbahn geraten

#Kyritz – Eine 77-jährige Prignitzerin befuhr heute gegen 07.40 Uhr den Rehfelder Weg mit einem Pkw Honda. An der Kreuzung zur Straße der Jugend kollidierte der Wagen mit einem Pkw Seat, der von einer 34-jährigen Kyritzerin geführt wurde. Die Fahrerin hatte offenbar dem von rechts kommenden Honda nicht die Vorfahrt gewährt. Durch die Kollision geriet die 77-Jährige mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit einem Pkw Skoda, der von einer 48-jährigen Frau geführt wurde. Die schwangere 34-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wegen auslaufender Betriebsflüssigkeiten kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die drei beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ca. 10.000 Euro Sachschaden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: