Auf Drogen unterwegs

Brandenburg an der Havel, Görden – Tatzeit: Dienstag, 10.12.2019, 00:15 Uhr – 

 

Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht von Montag zu Dienstag einen 33-jährigen Fahrzeugführer, welcher mit seinem PKW den Brandenburger Görden befuhr. Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen ergaben sich für die Beamten Hinweise, dass der Kraftfahrer möglicherweise unter dem Einfluss von illegalen Betäubungsmitteln stehen könnte. Auf Befragung räumte der PKW-Fahrer ein, kürzlich Drogen verkonsumiert zu haben. Darüber hinaus führte er eine geringe Menge an Cannabis mit sich, welches die Beamten sicherstellten. Die Polizisten untersagten dem 33-Jährigen die Weiterfahrt und baten ihn anschließend, in einem Klinikum zur Blutprobe.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: