Auf Sattelzug aufgefahren

BAB 10/ Birkenwerder – Zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder fuhr heute gegen 10.00 Uhr ein 23-jähriger Deutscher mit einem Sattelzug Mercedes auf einen vorrausfahrenden MAN-Sattelzug auf. Der 44-jährige tschechische Fahrer hatte sein Gespann verkehrsbedingt abbremsen müssen. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 23-Jährige und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wegen auslaufender Flüssigkeiten kam die Feuerwehr zum Einsatz. Beide Sattelzüge waren nicht mehr fahrbereit. Die Richtungsfahrbahn (Westen) musste bis in den Nachmittag hinein komplett gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: