Auf stehendes Auto gefahren

#Velten – Heute gegen 10.30 Uhr befuhr ein 17-jähriger Deutscher mit seinem Krad Yamaha die Rosa-Luxemburg-Straße aus Bötzow kommend in Richtung Ortsmitte Velten, als er auf Höhe des Bahnüberganges auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw VW eines 36-jährigen Deutschen auffuhr. Offenbar hatte der junge Fahrer zu spät realisiert, dass der Bahnübergang geschlossen war und der Pkw vor ihm deswegen wartete. Der 17-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und kam in ein Berliner Krankenhaus. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen kam es kurzzeitig zu einer Vollsperrung der Rosa-Luxemburg-Straße.

%d Bloggern gefällt das: