Auf Tangente zu schnell

BAB 10/ Oranienburg – Ein 26-jähriger Ostprignitz-Ruppiner fuhr gestern gegen 14.30 Uhr mit einem Pkw Volvo und einem Anhänger von der Autobahn auf die Tangente zur Bundesstraße 96 in Richtung Oranienburg. Offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet das Gespann in einer Rechtskurve ins Schleudern und kollidierte beidseitig mit den Seitschutzplanken. Der Anhänger kippte folglich, woraufhin dieser und die Ladung (Holzstämme) geborgen werden mussten. Erst gegen 17.30 Uhr wurde die Fahrbahn wieder frei gegeben. Der Sachschaden wird mit zirka 10.000 Euro beziffert.

%d Bloggern gefällt das: