Auf Traktor aufgefahren

Beelitz-Heilstätten, Straße nach Fichtenwalde – 
Donnerstag, 25. Februar 2021, 13:10 Uhr – 
Am Donnerstagnachmittag kam es in Höhe der Bundeswehrkaserne zu einem
Auffahrunfall. Der Fahrer (79) eines VW Golf ist dabei offenbar ungebremst auf einen
Kleintraktor „John Deere“ der Stadt Beelitz aufgefahren. In weiterer Folge verlor der 43-
jährige Traktor-Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab,
überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Durch den Aufprall sind
beide Fahrzeugführer wohl schwer, aber nach jetzigem Erkenntnisstand nicht
lebensbedrohlich verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich umgehend um die
beiden Verletzten und brachten sie nach einer ersten notfallmedizinischen Behandlung
in Potsdamer Krankenhäuser. Die Unfallstelle musste für den Zeitraum der Rettungs und Bergearbeiten bis 14:00 Uhr voll, anschließend halbseitig gesperrt werden. Beide
Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst
geborgen werden. Über die Höhe des Gesamtsachschadens lagen bis 14:00 Uhr noch
keine Erkenntnisse vor. Die Polizei nimmt derzeit noch den Verkehrsunfall vor Ort auf.
(Stand 25.02.2021, 14:00 Uhr)

%d Bloggern gefällt das: