Aufeinander geschoben

#Birkenwerder – An einer roten Ampel in der Hauptstraße warteten gestern gegen 15.00 Uhr ein Pkw Skoda und ein BMW. Ein nachfolgender 44-jähriger Berliner übersah das Rotlicht offenbar und fuhr mit seinem Pkw Mitsubishi auf die beiden wartenden Pkw auf. Dabei wurden die 52-jährige Skoda-Fahrerin und die 35-jährige BMW-Fahrerin (beide aus Oberhavel) leicht verletzt. Die Frauen wollten selbständig einen Arzt aufsuchen. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit, Schaden insgesamt ca. 4.500 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: