Aufeinanderfolgende Unfälle

BAB 24/ Meyenburg – Heute gegen 06.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Putlitz und Meyenburg in Fahrtrichtung Berlin. Ein 26-jähriger Deutscher fuhr mit einem Pkw BMW offenbar bei winterglatter Fahrbahn mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen. In Folge dessen geriet das Fahrzeug ins Schleudern, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stehen.

Ein 27-jähriger somalischer Fahrer eines Pkw VW fuhr auf den verunfallten BMW auf. In Folge dessen wurden die Fahrer sowie die 32-jährige Beifahrerin aus Somalien im VW verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten geborgen und zum Eigentumsschutz sichergestellt werden. Die Fahrtrichtung Berlin wurde für zirka drei Stunden gesperrt, eine Ableitung des Verkehrs erfolgte an der Anschlussstelle Putliz. Der Gesamtschaden wird auf zirka 56.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: