Auffahrunfall

BAB 9, zwischen AS Brück und AS Beelitz in Richtung AD Potsdam – 

Mittwoch, 05.08.2020, 20:58 Uhr – 

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Mittwochabend zu einem Auffahrunfall auf der BAB 9. Dabei war ein 51-Jähriger mit seinem PKW Peugeot auf den PKW Dacia eines 59-Jährigen aufgefahren. Der Peugeot-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Dacia und ein 17-jähriger Insasse blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 13.500 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die eingesetzten Beamten sicherten die Unfallstelle ab und nahmen eine Anzeige auf. Die Richtungsfahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden, um die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen zu befreien.

%d Bloggern gefällt das: