Auffahrunfall

#Rathenow, Berliner Straße – 

Dienstag, 08.09.2020, 11:15 Uhr – 

Vor dem Rathaus in Rathenow kam es am Dienstagvormittag zu einem Auffahrunfall. Eine 57-jährige VW-Fahrerin fuhr auf der Berliner Straße in Richtung Bammer Landstraße. Da vor ihr ein Fahrzeug am Fahrbahnrand  hielt, bremste sie ab. Ein hinter ihr fahrender 32-jähriger Honda-Fahrer bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den VW auf. Dabei wurde die VW-Fahrerin schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Honda-Fahrer erlitt einen Schock und kam vorsorgliche ebenfalls ins Krankenhaus. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: