Auffahrunfall

#Potsdam, Berliner Vorstadt, Nuthestraße – 

Donnerstag, 17.09.2020, 15:25 Uhr – 

Auf der Nuthestraße ist am Donnerstagnachmittag  ein PKW mit Anhänger auf einen Kleintransporter aufgefahren. Der vorausfahrende Kleintransporter musste nach bisherigen Erkenntnissen verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte der Fahrer des PKW, ein 52-jähriger Mann, offenbar zu spät und fuhr auf. Er erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Eine Unfallanzeige wurde aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: