Auffahrunfall

BAB 10 zwischen AS Berlin-Spandau und AS Potsdam-Nord Richtung AD Werder – 

Montag, 14.12.2020, 15:25 Uhr – 

Auf der BAB 10 in Richtung AD Werder kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Ein 30-Jähriger hatte in seinem PKW VW offenbar übersehen, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geriet. Der Potsdamer fuhr auf einen polnischen Sattelzug auf, blieb dabei aber unverletzt. Auf rund 6.000 Euro wird der an den Fahrzeugen entstandene Schaden geschätzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es wurde eine Verkehrsunfallanzeige aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: