Auffahrunfall fordert Leichtverletzten

#Zossen, Am Kietz – 

Sonntag, 06.12.2020, 12:00 Uhr – 

Am Sonntagmittag kam es in Zossen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen hielt der Autofahrer an einer roten Ampel auf der Mittenwalder Straße, als ihm der 43-jährige Fahrer eines Golfs von hinten auffuhr. Der 66-jährige wurde vor Ort durch Rettungskräfte behandelt, musste jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Als Unfallursache wird derzeit von gesundheitlichen Problemen des Golffahrers ausgegangen. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffen gebunden; der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 15.000,- Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: