BlaulichtLandkreis Ostprignitz-RuppinPolizei

Auffahrunfall mit mehreren Verletzten

BAB 24/Neuruppin – Offenbar aufgrund zu geringem Sicherheitsabstandes fuhr am Montag gegen 11.55 Uhr auf der Bundesautobahn 24 ein 79-jähriger Fahrer eines Pkw Opel auf den Skoda eines gleichaltrigen Fahrzeugführers auf. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Herzsprung auf den Fahrstreifen in Richtung Hamburg. Durch den Aufprall wurden die 78-jährige Beifahrerin des scheinbaren Unfallverursachers sowie der Fahrer des Skodas und seine 84-jährige Mitfahrerin verletzt. Die Personen kamen mit Rettungswagen in umliegenden Krankenhäuser. Ein Hund, welcher zuvor im Skoda gesessen hatte, blieb unverletzt und wurde an eine Mitarbeiterin einer Tierpension übergeben. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Eine Kameradin der ebenfalls vor Ort eingesetzten Feuerwehr erlitt während des Einsatzes ein medizinisches Problem. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Während des Einsatzes kam es zu erheblichen Staubildungen.

Kommentar verfassen