Auffahrunfall mit vier verletzten Personen

B 96, Höhe Anschlussstelle Rangsdorf zur BAB 10 – Samstag, 11.07.20, 13:20 Uhr – 

Ein Pkw VW, welcher mit drei Personen besetzt war, befuhr die B 96 aus Richtung Berlin kommend. An der ampelgeregelten Kreuzung zur Auffahrt auf die BAB 10, hielt ein 31-Jähriger mit seinem Skoda, da die Ampel „Rot“ zeigte. Der 83-jährige VW-Fahrer bemerkte den haltenden Skoda zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf diesen auf. Der Skoda-Fahrer, der VW-Fahrer und dessen Insassen (90, 91 Jahre) kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B 96 musste während Unfallaufnahme zeitweise in Richtung Zossen gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: