Auffahrunfall mit zwei Verletzten

#Neuruppin – Heute Morgen gegen 09.45 Uhr befuhr ein 51-jähriger Opel-Fahrer aus dem Landkreis Oberhavel die Bundesstraße 167 aus Richtung Neuruppin kommend in Richtung Alt Ruppin. Ein vor dem Opel fahrender 29-Jähriger und dessen 20-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Teltow-Fläming suchten mit ihrem Pkw VW offenbar die Einfahrt zu einer örtlichen Sportstätte. In diesem Zusammenhang verringerte der VW-Fahrer die Geschwindigkeit in angemessener Weise und setzte den Blinker. Der dahinterfahrende 51-Jährige bemerkte diesen Vorgang offenbar zu spät und fuhr auf. Infolge dessen wurden der 29-jährige VW-Fahrer und dessen 20-jährige Beifahrerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 167 für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: