Auffahrunfall nach Wildwechsel

#Niedergörsdorf, Kurzlipsdorf, L82 –
Donnerstag, 03.09.2020, 20:35 Uhr –
Auf der Landstraße von Schönefeld in Richtung Kurzlipsdorf fuhr am Donnerstagabend eine 28-Jährige mit ihrem PKW VW, als plötzlich ein Fuchs über die Fahrbahn lief. Die Frau bremste stark und kam fast zum Stillstand. Ein nachfolgender 64-jähriger Autofahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und konnte trotz Abbremsens einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.  Er fuhr mit seinem VW auf den Wagen der 28-Jährigen auf. Die Frau und ihre 53-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Auch der 64-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die jedoch ambulant am Unfallort behandelt werden konnten. Seine 62-Jährige Beifahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Schaden wird nach einem ersten Überblick auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Der VW der Frau musste abgeschleppt werden. Der VW des Mannes blieb fahrbereit. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.
%d Bloggern gefällt das: