Auffahrunfall wegen unzureichenden Sicherheitsabstandes

BAB 19/ Wittstock –
Offenbar aufgrund ungenügenden Sicherheitsabstandes fuhr am Sonntag gegen 14.30 Uhr ein 55-jähriger
Deutscher mit seinem Pkw Skoda auf den vor ihm fahrenden Pkw Opel eines 36-jährigen Deutschen auf.
Der Zusammenstoß ereignete sich auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Wittstock und dem Autobahndreieck Wittstock in Fahrtrichtung Berlin. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe
von etwa 500 Euro. Ein Bußgeldverfahren gegen den Unfallverursacher wurde eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: