Werbeanzeigen

Aufgefahren

#Zehdenick – Mit einem Motorrad befuhr ein 35-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt gestern gegen 15.45 Uhr die Burgwaller Dorfstraße. Dabei bemerkte er offenbar zu spät, dass vor ihm ein Pkw Opel verkehrsbedingt gehalten hatte, und fuhr auf diesen auf. Der Motorradfahrer verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Dorfstraße musste etwa 30 Minuten halbseitig gesperrt werden. Das Motorrad der Marke Suzuki war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: