Werbeanzeigen

Aufgefahren

BAB 10:                      Am Donnerstag gegen 13:00 Uhr bremste der Fahrer eines PKW FORD verkehrsbedingt auf Grund von Stauerscheinungen auf der BAB 10 in der Nähe des Schönefelder Kreuzes. Ein nachfolgender HYUNDAI bremste ebenfalls, schaffte es aber nicht mehr, ein leichtes Auffahren zu verhindern. Der Fahrer eines nachfolgenden VW Transporters konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und schob den HYUNDAI auf den FORD. Verletzt wurde niemand. Die Gesamtschadenshöhe wurde auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: