Aufgefahren

BAB14/Karstädt – Gestern gegen 11.20 Uhr befuhr eine 41-jährige Deutsche mit ihrem Pkw Toyota die Autobahn von Groß Warnow in Richtung Karstädt, als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf einen Lkw Scania mit Anhänger auffuhr. Dabei wurde die Frau verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Ihre auch im Fahrzeug befindliche, dreijährige Tochter blieb unverletzt, wurde aber trotzdem durch medizinisches Personal untersucht. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: