Aufgefahren

BAB 111/ Oranienburg – Ein 59-jähriger Deutscher fuhr gestern gegen 09.00 Uhr in Höhe des Kreuz Oranienburg mit einem Sattelzug auf einen vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden Sattelzug auf. Dieser wurde dann auf einen Pkw BMW mit Anhänger geschoben, der sich davor befand. Personen wurden nicht verletzt. Der Anhänger war nicht mehr fahrbereit, insgesamt wird der Sachschaden auf 15.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: