Aufgefahren

#Fehrbellin – Heute gegen 09.30 Uhr befuhr ein 33-jähriger polnischer Fahrer eines LKW der Marke Scania die Ernst-Thälmann-Straße in Wustrau und übersah offenbar den vor ihm fahrenden Pkw der Marke Seat. Die 26-jährige Ostprignitz-Ruppinerin am Steuer verringerte offenbar aufgrund eines Abbiegevorganges die Geschwindigkeit. Es kam zum Auffahrunfall, woraufhin die 26-Jährige aufgrund von Schmerzen vor Ort in einem Rettungswagen behandelt werden musste. Der Gesamtschaden wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

%d Bloggern gefällt das: