Aufgefahren

#Heiligengrabe – Am 06.04.21 gegen 17.45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 189 in der Ortschaft Heiligengrabe ein Verkehrsunfall. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai beabsichtigte, zunächst links in Richtung eines Einkaufsmarktes abzubiegen. Er entschied sich jedoch kurzfristig gegen das Abbiegen, sodass er unvermittelt zurück auf die geradeaus weiterführende Fahrspur wechselte und sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste. Aufgrund dessen fuhr der unmittelbar hinter ihm fahrende 34-jährige Fahrer eines VW Transportes auf den Hyundai auf. Der 20-Jährige klagte über Schmerzen und wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: