Aufgefahren

Glienicke/Nordbahn – Im Kreuzungsbereich Oranienburger Chaussee Ecke Schönfließer Straße konnten gestern gegen 10.00 Uhr die Fahrzeuge trotz grüner Ampel nicht weiterfahren, weil sich der Verkehr bereits gestaut hatte. Zwei Pkw-Fahrerinnen warteten daher noch vor der Lichtzeichenanlage. Ein nachfolgender 33-jähriger Berliner bemerkte das offenbar nicht, beschleunigte seinen Pkw Ford und fuhr auf die Pkw der Frauen auf. Die 47-jährige Oberhavelerin wurde dabei leicht verletzt und wollte einen Arzt aufsuchen. Der 33-Jährige gab an, am Abend zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamine. Eine Blutprobe wurde veranlasst und durchgeführt. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit, Schaden ca. 5.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: