Aufgesprengter Fahrkartenautomat – Tatverdächtiger festgenommen

#Berlin – In der vergangenen Nacht wurde in Niederschöneweide ein Fahrkartenautomat aufgesprengt. Durch einen hellen Blitz sowie einen lauten Knall wurden zivile Einsatzkräfte gegen 2.30 Uhr auf die Explosion am S-Bahnhof Oberspree aufmerksam. Bei der anschließenden Begehung des Bahnsteiges stellten sie dann einen zerstörten Fahrkartenautomaten fest, aus dem augenscheinlich nichts entwendet wurde.

Infolge einer Nahbereichsabsuche durch weitere zivile Kräfte konnte wenig später ein 39-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden, der bereits vor drei Tagen, bei einer ähnlichen Tat am S-Bahnhof Johannisthal, in Erscheinung getreten war. Nachdem nun seine Wohnung durchsucht und dabei unter anderem Munition und Feuerwerkskörper aufgefunden wurden, brachte man ihn in einen Polizeigewahrsam. Aus diesem wurde der 39-Jährige schließlich der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: