Aufgespürt

#Fehrbellin –

Am 07.03. gegen 22.00 Uhr meldeten Mitarbeiter einer Einrichtung einen 53-jährigen Ruppiner als vermisst, weil dieser seit zirka einer Stunde der Wohnstätte unangemeldet fernblieb. Aufgrund des psychischen Ausnahmezustandes des Mannes wurden die Suchmaßnahmen unter dem Einsatz einer Rettungshundestaffel intensiviert. Die Hunde spürten den 53-Jährigen in der vergangenen Nacht gegen 03.00 Uhr in der näheren Umgebung auf. Nach der medizinischen Behandlung in einem Rettungswagen, übergaben ihn die Beamten wohlbehalten an die Einrichtung.

%d Bloggern gefällt das: