Aufzucht in der Wohnung

#Kyritz – Auf einem Fensterbrett einer Wohnung in der Hagenstraße wurden gestern nach einem Zeugenhinweis Cannabispflanzen festgestellt. Auf Klingeln und Klopfen reagierte niemand. Durch die Staatsanwaltschaft Neuruppin wurde die Wohnungsöffnung angeordnet. Als der Schlüsseldienst an der Wohnung eintraf, öffnete der 28-Jährige deutsche Mieter die Tür doch von innen und ließ die Polizeibeamten hinein. Im Wohnzimmer wurden mehrere kleinere Pflanzen in Aufzuchtschalen mit Lüftern festgestellt. Eine kleinere Menge Cannabiskraut übergab der 28-Jährige den Beamten freiwillig. In der Küche stieße die Polizisten auf eine verschlossene Kammer, in welcher sich eine kleine Aufzuchtanlage befand. Hier standen elf Pflanzen in verschiedenen Aufzuchtstadien. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: